Wir sind unbestritten ein wichtiger Kulturträger unserer Region; ein aktiver Verein, der mit seinem Wirken einen wesentlichen Teil des kulturellen Lebens in unserer Stadt prägt.

Musik und die Pflege der Musik ist uns allen wichtig! Unsere Freizeitbeschäftigung ist einzigartig, denn in welch‘ anderem Verein sitzt der 10jährige neben dem 75jährigen und egal welcher Sprache, Abstammung und Herkunft bringen wir Noten zum Klingen und begeistern damit uns und unsere Zuhörer!

Rund 40 mal pro Jahr tritt die Stadtkapelle in verschieden Formationen öffentlich auf. Dafür ist eine einheitliche Tracht notwendig, die unserem Verein und den Musikerinnen und Musikern nicht nur die eigene Identität gibt, sondern damit bei all unseren Zusehern und Zuhörern ein „bleibendes Bild“ hinterlässt.

2019 haben wir uns für die Anschaffung einer neuen Tracht entschieden, da nach mehr als 27 Jahren Nutzung die bestehende Tracht einfach gesagt am Ende war! Mit dem dazu installierten Trachtenausschuss konnte der Prozess der Neuanschaffung Fahrt aufnehmen. Nach einer intensiven Entscheidungsfindung haben wir uns für die Zusammenarbeit mit der Trachtenschneiderei Hohensinn entschieden, da uns eine regionale Wertschöpfung in Oberösterreich wichtig ist.

Coronabedingt konnten wir erst im August 2021 erstmals unsere neue Tracht der Öffentlichkeit präsentieren!

54 neue Trachten und 4 neue Dirndl-Kleider für die Marketenderinnen sind das stolze Ergebnis und wir freuen uns, dass dieser wichtige Schritt unserer Vereinsidentität unter Obmann Andreas Stockhammer gut gelungen ist.

An dieser Stelle  D A N K E  an alle Mitwirkenden im Trachtenausschuss, an die Stadtgemeinde Laakirchen sowie das Pfarramt Laakirchen, die uns bei der Präsentation unserer neuen Tracht am 15. August 2021 unterstützt haben.

Trotz der Pandemie und für viele damit verbunden ’schwierige Zeiten‘ sind viele für diese Investition in unserem Verein zusammengestanden und haben dafür Geld gespendet. Allen finanziellen Unterstützern sagen wir nochmals innig  D A N K E : der Bevölkerung in und um Laakirchen, den ansässigen Unternehmern und Institutionen bis zu den Förderern in Gemeinde und Land!